Das Schmuckstück
(ca. 15 Minuten)

Paris 1881, Mathilde war schön, ehrgeizig und leidenschaftlich, doch ein Irrtum des Schicksals hatte sie in eine Familie des Mittelstands hineingeboren.
Eine tragisch komische Geschichte über das Streben nach Ruhm, Glanz und Glück.

frei nach Maupassant

 

Mama

Vom Schweren und vom Leichten
(ca. 12 Minuten)

Sie werden entführt nach Rheinfelden an den sonnigen Oberrhein und in die dunklen Wälder des Sauerlandes.
Kartoffeln im Garten und tanzende Schmetterlinge, Schützenfest und Beerdigung. Eine Geschichte von Leichtigkeit, Trauer, Wehmut und Heiterkeit, tragisch komisch wie das Leben selbst. Eine Hommage an das Leben meiner Mutter.

 

Die Affenpfote
(ca. 12- 15  Minuten)

Eine Gruselgeschichte, schaurig, finster, über die Macht der falschen Wünsche und ihre fatalen Folgen.
England und Indien, Herbstnebel, Magier, Glaube und Aberglaube.

frei nach W. W. Jacobs

 

Das Gesicht
(ca. 12- 15 Minuten)

Gruselgeschichte, ein Alptraum wird Wirklichkeit

frei nach E. F. Benson

 

Der eifersüchtige Ehemann
(ca. 12 Minuten)

Ein reicher Kaufmann aus dem Florenz vergangener ist grundlos eifersüchtig auf seine schöne Gattin. Diese rächt sich auf bittersüße Weise.
Eine heitere Geschichte über einen törichten Ehemann und die List seiner klugen Frau.

frei nach Boccaccio

 

Wer anderen eine Grube gräbt 
(ca. 6 Minuten )

Skurile Geschichte über den Kampf der Geschlechter in der Ehe.
Bitterböser angloamerikanischer Humor.

frei nach James Thurber